07.2017: UWH Trainingstag in Berlin

Quelle: VDST-Website

Auch in Berlin geht es in Sachen Unterwasser-Hockey voran! Am 1. Juli konnte das zum ersten Mal ein Trainingscamp veranstalten und hat dazu fast 40 Spieler aus ganz Deutschland sowie Polen eingeladen. Während viele Trainingscamps sich eher an Anfänger oder an die Nationalspieler richten, war es den Berlinern wichtig, ein Programm für Spieler mittleren Levels anzubieten.

Am frühen Morgen ging es zunächst mit Theorie los: Es wurden Spieltechniken und Strategien besprochen, die anschließend in Trainingsspielen geübt wurden. Während der Mittagspause wurde ein Schnupperkurs angeboten, zu dem neben Freunden und Bekannten auch eine Gruppe Flossenschwimmer kam. Glücklicherweise hatte der VDST ein „Starter-Kit“ mit ausreichend Kappen, Handschuhen und Schlägern zur Verfügung gestellt, damit alle „Schnupperer“ ausgerüstet werden konnten. Der Schnupperkurs war ein voller Erfolg und viele Teilnehmer haben daraufhin Interesse angemeldet, es mal mit dem regulären Training zu versuchen. Am Nachmittag wurde ein kleines Turnier mit fünf Mannschaften gespielt, aus dem das Team des TCO Weinheims als erster hervorging. Bedanken möchten wir uns bei allen Teilnehmern, bei unserem Verein, den Sporttauchern Berlin, sowie beim VDST und unseren Sponsoren von FunkyTrunks/Funkita und Apneashop.pl.

Foto: Francois Cêtre