07.2017: erster UW-Hockey Trainings- und Wettkamptag

Erster Unterwasser-Hockey Trainings- und Wettkampftag in Berlin

Am Samstag den 1. Juli 2017 fand in der Schwimmhalle Thomas-Mann-Straße Berlins erster Unterwasser-Hockey Trainings- und Wettkampftag statt.

Die UW-Hockey-Spieler der Sporttaucher Berlin hatten den Tag mit Trainingseinheiten, Schnupperkurs für Anfänger und abschließendem Turnier in  dem von den Sporttauchern Berlin beantragten Schwimmbad geplant und organisiert. Die insgesamt knapp 50 Spieler für den Tag kamen nicht nur aus Berlin, sondern reisten auch aus Polen, Hannover-Elmshorn und Heidelberg an.

Pünktlich um 8:00 begann der Aufbau der Tore, Schiritisch und Hupe bevor es dann um 9:10 mit einer Theorieeinheit des ehemaligen tschechischen Nationalspielers Alan Kucar los ging.

Es folgten Übungen in kleinen Gruppen im Wasser bevor sich die hungrigen Spieler dann über den vorbereiteten Nudelsalat her machten, während eine kleine Gruppe eingeladene Anfänger betreute – mit etwa 20 Neulingen war das Becken dann auch in der Pause voll.

Ab 14:00 bis 17:00 spielten dann die eingeteilten Mannschaften gegeneinander, mit zwei Schiedsrichtern im und einem an der Hupe außerhalb des Wassers..

Müde aber glücklich nach einem erfolgreichen Tag im Wasser ging es dann noch zur Abschlussparty in die Markthalle Moabit – erst die Schließung der Halle setzte der Feier ein Ende.

VDST Bericht -> hier lesen
Englischer Bericht:
BERLIN’S FIRST UWH TRAINING CAMP
Thanks to the fantastic support from our club, Sporttaucher Berlin e.V.! Our
dreams of 3 years came true – we were finally able to bring people to Berlin to
play UWH for a whole day! -> read on